Wermelskirchen, 05.10.2019

Leistungsabzeichen der THW-Jugend Olpe

Am heutigen Samstag fand im THW Ortsverband Wermelskirchen die Abnahme des Leistungsabzeichens der THW-Jugend für den Regionalbereich Olpe statt.

34 Jugendliche aus den Ortsverbänden Hückeswagen, Attendorn, Gummersbach, Bergneustadt, Olpe, Siegen und Wermelskirchen traten an, um ihr Leistungsabzeichen in Bronze, Silber oder Gold zu erhalten.

Geprüft wurden sie dafür unter anderem in den Bereichen Holz- und Gesteinsbearbeitung. Es galt verschiedene Werkzeuge aus den genannten Gewerken zu benennen, sowie ein Kantholz Rechtwinklig mit der Säge abzulängen.

Auch das Thema Erste Hilfe war Bestandteil der Prüfung. Die Junghelfer mussten eine verletzte Person in die Stabile Seitenlage bringen und einen Druckverband anlegen.

Die Jugendlichen meisterten alle gestellten Aufgaben souverän und somit konnte 28 mal das Leistungsabzeichen in Bronze, fünf mal in Silber und einmal in Gold verliehen werden.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: